You are currently browsing the tag archive for the ‘Adolf Hitler’ tag.

Es gibt Artikel, deren Inhalt einfach nie das Versprechen einlösen können werden, das die Überschrift gegeben hat. Dieser Artikel gehört nicht in diese Kategorie, obwohl er zwei klassische Elemente der Komik miteinander verbindet: Einräder und in die Luft geworfene Fische.

Aber der Reihe nach.

Ich habe mein Weltbild mittlerweile – nicht ohne unerträglichen Weltschmerz – der Erkenntnis angepasst, dass das Leben keine Folge der Gilmore Girls ist, respektive sich in einem Stars Hollow abspielt, in dem es eben auch Chlorakne, GEZ-Gebühren, steigende Sozialversicherungsbeiträge und generell ziemlich viel schlechte Laune auslösenden Quatsch gibt. Dementsprechend fange ich mich daran zu gewöhnen, dass der Kreis der Tattooträger nicht längst mehr auf Piraten und betrunkene Prostituierte (diese Tätowierung bedeutet übrigens genau dies) begrenzt ist und nunmehr offenbar auch Biertrinker, Fans der Simpsons, Fastfoodliebhaber, Inhaber zusammengewachsener Zehen (mit etwas seltsamem Geschmack bei der Wahl der Nagellackfarbe), stolze Väter, Freunde keyboardspielender Katzen und Naldo (nach dessen Religion anscheinend lehrt, dass Jesus ein Mann von beträchtlicher Oberweite war) umfasst. Übrigens auch eine Heerschar von Menschen mit bizarren Vorstellungen von Körperverschönerung, auf die ich schon deshalb nicht verlinke, weil ich immer noch die Hoffnung habe, meine Eltern könnten sich auf diese Seite verirren. Und weil ich trotz anderslauternder Vorsätze immer noch Mitglied der katholischen Kirche bin. Den Rest des Beitrags lesen »