Mit dem heutigen Sonnenuntergang beginnt für die Anhänger des israelitischen Glaubens das Lichterfest Chanukka, bei dem sie der Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalems gedenken. Ja, man kann also durchaus sagen, dass die Juden ihre Feste feiern, wie sie fallen. Auch der Party- und Feiertagssachverständige und Ewald Lienens Sonderbeobachter für Feiern zu Ehren erfolgreicher Makkabäeraufstände im zweiten vorchristlichen Jahrhundert Tom Lehrer feiert mit und zündet seine Menorah an einem ganz besonderen Ort an.

Ein vertonter Reisebericht aus dem jüdischen Feiertagskalender.

Advertisements